Starker Rostbefall auf Futterwiesen Herbst 2019 in NÖ und OÖ

Achtung BAUERN in NÖ {Gebiet W/Y} , berichten starken Rostbefall auf Futterwiesen. Besonders bei hohem RAYGRAS Anteil. Nach eigenen Erfahrungen wird auch die Wiesenrispe teils befallen.

Eheste Mahd ist da angebracht, sonst befällt der Rost rasch täglich mehr Gras! Rostbraune Aufwüchse sind auch wegen Verpilzung/Mycotoxinen als Futter wegen Gefährdung der Tiergesundheit problematisch!

Starke rostbraune Aufwüchse sollten aus tiergesundheitlichen Gründen vermieden werden, zu fütteren.

Beispiele für viel Rost auf Futtergräsern in Waidhofen an der Ybss, Arzbergstrasse



Aufnahmedatum : 2019-09-16


Rost auch in OÖ

unter https://noe.lko.at/gr%C3%BCnland-futterbau+2500++1294943

Infos dazu von LK OÖ, 20.09.2019 | von DI Peter Frühwirth :

Problem für Tiergesundheit

Rostpilze bilden toxische Substanzen, die bei höherer Konzentration im Futter bzw. in der Ration durchaus auch zu schweren gesundheitlichen Problemen bei den Tieren führen können. Meistens reagieren die Tiere jedoch mit unspezifischen Symptomen wie Fressunlust, Schwierigkeiten beim Aufnehmen etc.

Sehr stark befallene Flächen sollten überhaupt aus der Konservierung und Verfütterung ausgeschlossen werden. Was heuer in Anbetracht der Futtersituation in manchen Betrieben als provokant erscheinen mag. Aber das Risiko, dass man sich damit massive Probleme im Stall und damit unkalkulierbare Folgekosten einhandelt, ist ein großes.

Lässt sich Rostbefall im Grünland verhindern?

Durch Auswahl rostarmer Sorten gemäß AGES Beschreibender Sortenliste:

https://bsl.baes.gv.at/kulturen/graeser/

Aber man kann einem zu starken Befall vorbeugen. Mit einem vitalen und gut ernährten Gräserbestand. In der Praxis zeigt sich auch heuer wieder, dass gut gedüngtes deutlich weniger Probleme hat mit dem Rostbefall.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close