Gemeine Rispe und Timothegras jetzt in Futterwiesen leicht zu beobachten

Jetzt kann man im Frühjahr – also im April – bereits in den Futterwiesen die Gemeine Rispe und das Timothegras sehr leicht beobachten.

Beide Gräser haben nämlich eine sehr auffällig hellgrüne Farbe.

Der Farbton liegt zwischen gelblich und hellgrün gelblich.

Die hellgrüne Farbe sticht augenfällig von der saftig grünen Farbe anderer Futtergräser heraus.

Lebendiges Wissen zu Ihrem Vorteil und Ihrer Information

vom
FutterwiesenExperten HUMER


Gemeine Rispe
auf
Almwiese in NÖ, Garnberg
580 m Seehöhe
12.4.2019

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close