Zu viel Disteln in Viehweide – Anfrage

Zu viel Disteln in Viehweide – Anfrage

Frage was machen bei viel Distel in der Weide. Bitte um Ratschläge. WA Anfrage vom 24.5.2023

aus Michelbach, Sankt Pölten Land, Niederösterreich. Sonnenseite.

Foto von Landwirt aus Michelbach, Sankt Pölten Land, Niederösterreich. Sonnenseite.

Zur Eindämmung der Kratzdistel auf Weiden

A

Am einfachsten ist die Bekämpfung mit dem zugelassenem Distelmittel wie Simplex (Aminopyralid, Fluroxypyr) für Grünland. Bei Simplex bleiben nur Gräser übrig.

B

Wirksam, aber viel aufwendiger ist ebenfalls die Kurzrasenweide, da hier kein Kräutein überleben kann.

C

Am langsamsten aber immerhin biologisch wirkt die Mahd knapp bei Blüte und vor dem Absamen der Distel, wenn die Distel aller ihre Kräfte in die Reproduktion steckt.

Ursachen
Die Bekämpfung der Distel wirkt wie bei den meisten Unkräutern alleine zu wenig, da die Ursachen für die Ausbreitung nicht beseitigt werden.

Bei der vorliegenden Kratzdistel sind es primär ein lokales Überangebot bei Stickstoff, zum Beispiel durch Kot u Harn durch Viehläger.  Die Kratzdistel deutet auch auf mögliche Bodenverdichtungen hin, ZB durch Überweidung bevorzugter Stellen.

Regenerationsmaßnahmen

Nach Mahd oder Bekämpfung sind wie allgemein üblich wieder raschwünschige Gräser einzusäen, damit das Licht vor allem den Futtergräsern zugute kommt und nicht lästigen Unkräutern bzw Lückenfüllern. Dabei sind sowohl raschwüchsige Arten wie Engl.Raygräser als auch länger ausdauernde Arten wie Wiesenrispe, Timothe, Schwingelarten und Kleearten einzusetzen, damit möglichst ein dichter Bestand mit wenig Lücken auftritt. Erfahrungsgemäß müssen Einsssaten in geduldiger Wiederholung durchgeführt werden, bis der Erfolg eintritt. Einmale Einnsaaten bringen nur selten und nur bei günstigen Witterungsbedingungen Erfolge.

Das Bild zeigt eher eine trockene und magere Lage der Weide an, da der Bestand viel Wiesenkabkraut, als auch Wiesenrotklee, Wiesenrispe und Ruchgras aufweist.  Da könnte neben Raygras, Rotschwingel,  Wiesenrispe und Hornklee von Vorteil sein.

Q: https://www.landwirtschaft.sachsen.de/download/Zeigerpflanzen_NEU.pdf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close