Bauern/Bäuerinen produziert doch selber Masken!

Die Deutschen überlegen immer noch, ob sie auch dort die Maskenpflicht einführen, weil es einfach täglich für die Millionen nicht genug Masken gibt.

Auch bei uns wird sich noch bis sogar bis zur erfolgreichen Durch-Impfung bis 2023 wie der Experte verdeutlichte, jedenfalls aber bis in den Sommer hinein ein längerer Maskenbedarf ergeben. In anderen Ländern noch viel mehr, wenn es nicht zu ständigen neuen Reinfektionen kommen soll.

Jede Bäuerin hat Stoffreste, Fleckerl, Gummizug, Zwirn, Nadel und sogar meist  eine Nähmaschine zuhause. Nichts ist leichter als schnell einen einfachen zweilagigen Mund/Nasenschutz zu schneidern, oder?

Engagierte und schnell Entschlossene nutzen bereits diese Chance als vorübergehende Businessmodel. 

Und wer in China bestellt, bekommt möglicherweise ⅔ unbrauchbaren Ausschuß, wie sich bei den ersten Lieferungen herausstellte.

Der Maskenbedarf ist und wird ständig größer, wenn nicht gar endlos. Private Näherinnen verlangen schon 20 bis 25 € erzählten sie ungeniert im ORF. WENN ein Bauernbetrieb für eine handgenähte Maske 10 € verlangt, so könnte er im Monat mit 10 Masken täglich sogar 3000 € verdienen. Und bei 100 Masken theoretisch täglich 1000€!

Bei den noch einjhunderttausend österreichischen Bauern wäre das also täglich eine Wertschöpfung von 10 Millionen Euro.

Für das ganze ÖPUL gibt es aber jährlich auch nur um 300 Millionen €. 

Was liegt näher, dass tausende Bauern auch diese Chance noch schnell vor der Tür nutzen, bevor es wiederum andere tun und die Preise mit der Massenproduktion fallen? 

Für normale Masken für den Alltag gibt unzählige Variationen in Form, Muster und Farben.

Wenn andere mit dem Maskenhandel bereits Wucher u Schindluder betreiben, so liegt es doch Nähe, Bauern selber in dieses Geschäft einsteigen!

Bauern/innen schneidert sie doch selber u exportiert die Maske, LK & BB kann doch alles organisieren, wenn sie nur wollten….

Und wenn LK & BB das nicht wollen, könnten gewiffte Bauern mit eigenen KMU das sogar auch selber organisieren und schaffen!

Was meint ihr dazu? 

Euer Agrarexperte DI. Johann HUMER

Masken selber nähen:

Feuerwehr veröffentlicht einfache Video-Anleitung zum Nasen & Mundschutz:

https://m.focus.de/gesundheit/ratgeber/waschbare-masken-selber-naehen-feuerwehr-veroeffentlicht-eine-einfache-video-anleitung_id_11834811.html


Schutzmasken für bäuerliche Direktvermarkter

Pernkopf, Schmuckenschlager: Menschen vor Übertragung durch Tröpfchen schützen


https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/coronavirus-in-bayern-markus-soeder-kuendigt-maskenpflicht-an-a-cc0e9c1a-6a5c-44b9-9cca-e6ce3e9152fb


Bayern führt nun heute auch Maskenpflicht ein

https://www.tagesschau.de/inland/maskenpflicht-bayern-101.html
Stand: 20.04.2020 12:11 Uhr

Nach einigem Hin und Her soll auch in Bayern in Kürze eine Maskenpflicht in Geschäften, Bussen und Bahnen gelten. Noch vor Kurzem hatte Ministerpräsident Söder eine andere Linie vertreten.


Sogar Schweizer Bauern fehlen Schutzmasken

18.4.2020 19:37

https://www.schweizerbauer.ch/politik–wirtschaft/agrarwirtschaft/masken-landi-will-bauern-helfen-56919.html

Österreichische Bauern helft schnell und verdient damit! Offenbar in ganz Europa und nicht nur in der EU fehlen die Masken. Und sicher noch viel mehr in allen Entwicklungsländern!

Wer schnell hilft hilft, hilft doppelt und verdient dabei sogar.

Auf was soll da noch gewartet werden??


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close